Filettopf Rezept

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Schweinefilet
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck vom Bauch
  • 200g Almsenner Sennkäse
  • 2 EL Öl
  • 3 Zwiebeln
  • 300 g Champignons
  • 200 ml Bergbauern Schlagobers
  • 200 g Sauerrahm
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 großzügiger Esslöffel süßes Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL getrocknete italienische Kräuter
  • 1 Suppenwürfel (Gemüse)
  • Bandnudeln, Reis oder Baguette als Beilage - nach Vorliebe

Das Rezept könnt ihr am Ende des Beitrages als PDF downloaden.

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Das gesäuberte Schweinefilet in 4 Medaillons schneiden. Jedes Medaillon mit 2 Scheiben Frühstücksspeck umwickeln. Eine Auflaufform mit etwas weicher Butter fetten und die Medaillons hineinlegen.

  3. Die Zwiebeln würfeln und die Champignons in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Anschließend die Champignons dazugeben und kurz mitschmoren.

  4. Schlagobers, Sauerrahm, Tomatenmark, Paprikapulver und getrocknete Kräuter hinzufügen, alles miteinander verrühren und kurz aufkochen lassen. Mit dem Suppenwürfel, Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung über die Medaillons in der Auflaufform gießen.

  5. Den Filettopf für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.

  6. Währenddessen die Petersilie fein hacken und den Sennkäse grob reiben.

  7. Nach 30 Minuten den Filettopf aus dem Ofen nehmen und den fein geriebenen Almsenner Sennkäse darüber streuen.

  8. Für den Feinschliff noch mit Petersilie bestreuen.

  9. Als Beilagen passen wunderbar Bandnudeln oder Reis.

Pinzgauer Geheimtipp: Legt ein Baguette bereit. Damit lässt sich wunderbar gemeinsam die schmackhafte Sauce noch aus der Auflaufform tunken.

Rezept Festtags-Filettopf

 Festtags-Filettopf

 

Newsletter Anmeldung