Einer seiner ersten Termine führte den neuen Präsidenten der Landwirtschaftskammer Rupert Quehenberger zur Pinzgau Milch. Wie ist die aktuelle Lage am Milchmarkt und wo kann die Landwirtschaftskammer unterstützend tätig werden? Diese und noch weitere Fragen standen bei seinem Besuch im Fokus.

Quehenberger: „Die Milchwirtschaft hat in Salzburg eine enorme Bedeutung für die Einkommen der Bauernfamilien. Für den Erzeugermilchpreis ist entscheidend, dass unsere Verarbeiter auf den Märkten erfolgreich sind.“

Besuch LK Prsident 13.12.2018

V.l.n.r.: Pinzgau Milch Geschäftsführer Markus Buchmayr und Hannes Wilhelmstätter, LK-Vizepräsident Georg Wagner, LK-Präsident Rupert Quehenberger, Pinzgau Milch Aufsichtsratsvorsitzender Frank Buchner